Mageburger Volksstimme: Mit der "Bimmel" zur Modellbahnausstellung

Historische Straßenbahnen bieten die Möglichkeit einer stilechten Anreise ins Sudenburger Straßenbahndepot
Sudenburg (cb). Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter draußen ungemütlich ist, beginnt die zeit für die Modellbahn.
Den Start in die Modellbahnsaison begehen die drei Vereine Magdeburger Eisenbahnfreunde, Magdeburger Straßenbahnfreunde
und Interessengemeinschaft Historischer Nahverkehr & Straßenbahnen bei den MVB, kurz IGNah, mit einer gemeinsam
organisierten Modellbahnausstellung im historischen Straßenbahndepot in der Halberstädter Straße 133.
Unterstützt wird die Veranstaltung von den MVB Magdeburgerverkehrsbetrieben, die der Veranstaltung mit der Großen Wagenhalle
des Depots Sudenburg den stilechten Rahmen verleihen.

Von Freitag bis Sonntag 14. bis 16.Oktober sind dort die Züge im Miniaturmaßstab zu sehen und ausgewählte historische Straßenbahnen
„in Originalgröße" zu erleben. Wer stilgerecht anreisen möchte, hat dazu am Sonnabend und Sonntag Gelegenheit,
wenn auf der Linie 77 historische Straßenbahnzüge unterwegs
sind. Die Bahnen fahren dann jeweils im Stundentakt zwischen dem Museumssdepot Sudenburg und der Berliner Chaussee (Arena) -
und natürlich auch zurück. Neben alten Straßenbahnen, die bis in die 1970er Jahre auf der Linie 10 zwischen Sudenburg und
Rothensee eingesetzt waren, wird auch der Hechtwagen wieder zu erleben sein. Zum Rahmenprogramm gehören weiterhin
eine Bastelstraße für die kleinen Modellbahnfreunde und der Verkauf von Modellbahn- und Souvenirartikeln.

Öffnungszeiten sind am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.
Der Eintritt für die Modellbahnausstellung kostet für Erwachsene fünf Euro und für Kinder 2,50 Euro,
das Familienticket ist für zwölf Euro erhältlich.

Für die Fahrt mit den historischen Straßenbahnen gilt ein Sondertarif. Fahrscheine sind bei den Schaffnern auf den Wagen erhältlich.
Die einfache Fahrt kostet drei Euro, die Hin- und Rückfahrt fünf Euro pro Person (marego-Fahrkarten gelten nicht für die Fahrten mit den historischen Bahnen).

mehr unter: www.msf-ev.de